Schreibtreffen am 11.04.2021

An diesem Sonntag hatten wir einen recht ungewöhnlichen Fall: Ganze 14 Leute waren da, aber kaum einer hatte einen Text mit. Trotzdem gab es am Ende genug (spontane) Lesende, um das Treffen mit bunten Geschichten und Diskussionen zu füllen.

Leah, Kimi, Steffi, Stefan L., Stefan Z., Sonja, Zoryana, Jessie, Tilman, Anna, Wolfgang, Tanja, Laura und Celine waren anwesend. (In keiner bestimmten Reihenfolge, nur der meines Zoombildschirms)
Zuerst hat Leah den überarbeiteten Anfang ihres Liebesromans vorgelesen (und für ihren Fortschritt viel Lob geerntet – go Leah!).
Danach hat Stefan L. eine Sci-fi-Kurzgeschichte vorgelesen. (Eine spannende Story in einer Space-Kneipe)
Zur Auflockerung hatten wir dieses Mal auch eine Ideen- und Coverdiskussion für Kimis derzeitiges Projekt. Und Anna hatte eine Buchsatz-Frage.
Zum Schluss hat Steffi noch einen Midgardromanauszug vorgelesen. (Mit ein paar Fantasywesen, die definitiv nicht auf den Mund gefallen sind.)

Eindruck von Cel Silen