Über uns

Schreibgruppe WOBBS (ein Teil)
Schreibgruppe WOBBS (ein Teil)

Autoren schreiben stets allein im stillen Kämmerlein? Von wegen! Wir unterstützen uns gegenseitig bei Plotproblemen, lesen unsere Texte vor und kommentieren diese. Auch setzen wir uns gemeinsam mit Veröffentlichungswegen oder Schreibtheorien auseinander.
Neben unseren monatlichen Treffen – wechselnd in Braunschweig, Wolfsburg und Lehre – nehmen viele von uns auch an Schreibaktionen wie dem National Novel Writing Month teil, mit dem Ziel 50.000 Wörter in einem Monat zu schreiben (erstmals gemeinsam im November 2013, dem Gründungsjahr der Schreibgruppe WOBBS). Auch Buchmessen und Lesungen stoßen bei uns auf großes Interesse. Im vergangenen Jahr hat uns zudem das gemeinsame Projekt „Schreibgruppen Anthologie“ beschäftigt, die im April 2018 unter dem Titel „Okernebel – Phantastisches aus Braunschweig“ erscheint.
Unsere Treffen und Aktionen sind ebenso bunt gemischt wie unsere Mitglieder. Zwischen 14 und 56 Jahren sind alle Altersklassen vertreten. Dabei schreibt jeder im Genre seiner Wahl. Phantastik-Autoren tippen bei uns genauso fleißig an ihren Manuskripten wie Autoren von Liebesromanen, Thrillern und vielen andere Literaturgattungen.

Der Anfang

Im NaNoWriMo 2013 gab es die ersten Write-Inns in Braunschweig. Uns Naniten war es aber zu wenig nur einmal im Jahr zusammenzukommen und gemeinsam zu schreiben. So entstand die Idee, regelmäßige Treffen ins Leben zu rufen.
Seitdem ist der gemeinsame NaNoWriMo (natürlich freiwillig) genauso wenig wegzudenken, wie unsere monatlichen Treffen.

Unsere Ziele

Bücher

Von Beginn an wollten wir vor allem eins: Zusammen Spaß haben beim Schreiben. Viele von uns streben eine Veröffentlichung an oder haben bereits Bücher, Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlicht. Auf dem Weg dahin unterstützen wir uns gegenseitig mit Wissen, Motivation und Schultern zum Ausheulen. Auch Plotprobleme lösen wir gemeinsam.
Manche von uns wollen lieber für sich selbst schreiben – auch das respektieren wir.

Was bieten wir?

  • Theoretisches Wissen zum Schreiben, der Veröffentlichung (primär als Selfpublisher) sowie viele weiteren Themen
  • Zum Teil langjährige Praxiserfahrung beim Verfassen von Romanen und Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres und Zielgruppen
  • Schreibevents wie den NaNoWriMo, Spiele zum Schreiben, Ideen gegen Schreibblockaden
  • Gemeinsame Projekte wie die Erstellung einer Anthologie
  • Eine bunte Gruppe mit unterschiedlichen Interessen, Berufszweigen, Fachgebieten und Alters- sowie Erfahrungsstufen
  • Ein Forum zum Austausch über alle möglichen Schreibthemen sowie zur Terminfindung für weitere Treffen
  • Offene Arme für neue Mitglieder, die ebenso viel Spaß am Schreiben haben wie wir