Schreibtreffen am 02.08.2020

Endlich wieder vor Ort – Zum ersten Mal seit März haben wir uns in kleiner Zahl, zehn Personen, wieder (mit gebührendem Sicherheitsabstand und unter Einhaltung der Hygiene-Regeln) in persona getroffen. Ein super Gefühl.

Natürlich hatten wir auch wieder Texte dabei.

Tillmann las ein neues Stück Tiger vor. Steffi hat einen weiteren Abschnitt aus ihrem Vampir-Roman vorgestellt und Stefan las eine Kurzgeschichte für eine Succubus/Incubus-Ausschreibung.

Ein weiteres Kapitel aus ihrem Schreibratgeber hatte Laura dabei.
Sabrina stellte zum ersten Mal ihren „Endo“-Ratgeber für Betroffene vor.
Anna trug einen neuen Ansatz für die vor einiger Zeit vorgestellte Steampunk-Anthologie vor und bat um Feedback, ob sich mit diesem Ansatz die Autoren frei genug entfalten könnten.
Kurz wurde noch das im September kommende Schreibwochenende angesprochen.

Fühlte es sich am Anfang noch befremdlich an, war es nach wenigen Minuten, als hätten wir uns erst letzten Monat persönlich getroffen. So waren wir trotz kleiner Pause, produktiv wie eh und je.
Wenn die Pandemie-Regeln es zulassen, sehen wir uns auch im Oktober wieder persönlich (das September-Treffen findet beim Schreibwochenende statt). Die Online-Treffen werden wir zusätzlich beibehalten und nun regelmäßig jeden 3. Mittwoch von 20-22 Uhr einführen.

Schreibgruppe am 02.08.2020 - in Braunschweig
Schreibgruppe am 02.08.2020

Eindruck von Ann Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.